Die Akademie
   
     
 

Die KLAVIERAKADEMIE EPPAN knüpft an die Tradition der berühmten Meisterkurse an, die Arturo Benedetti Michelangeli in den 50er Jahren in Eppan (Südtirol, Italien) gehalten hat. Michelangeli unterrichtete damals am Bozner Musikkonservatorium, wohnte aber in Schloss Paschbach in Eppan, wo sein Flügel noch heute aufbewahrt wird. Er hat seine Meisterschüler oft nach Eppan eingeladen und dort unvergessliche Meisterkurse gegeben. Seine Großzügigkeit den jungen Künstlern gegenüber war allgemein bekannt. Die KLAVIERAKADEMIE EPPAN will diese Tradition wieder aufnehmen. Sechs junge Starpianisten werden zu einem exklusiven Meisterkurs nach Eppan eingeladen und werden dort in Konzerten auftreten.

Arturo Benedetti Michelangeli
Schloss Paschbach 1959 (Foto Pedrotti)
 

Einer von ihnen wird mit dem Arturo Benedetti Michelangeli - Preis der Gemeinde Eppan (€ 5.000) ausgezeichnet. Der Kurs ist gebührenfrei. Die Teilnehmer erhalten eine Reisekostenvergütung und werden kostenlos in Eppan untergebracht. Dafür kommen nur außergewöhnlich begabte junge Pianisten in Frage, die sich schon durch internationale Erfolge profiliert haben. Die Teilnahme an der Klavierakademie erfolgt ausschließlich durch Einladung. Zwei Konzerte mit den jungen Starpianisten sind vorgesehen. Der Meisterkurs ist für das Publikum zugänglich. Künstlerischer Leiter der Akademie ist Andrea Bonatta. Die KLAVIERAKADEMIE EPPAN ist eine Initiative des Kultur Kontakt Eppan, getragen von der Gemeinde Eppan und verschiedenen Sponsoren.

 

Der Meisterkurs vom 4. bis 7. Oktober 2017: ARIE VARDI

 

Dmytro Choni, Winner of 2017 Edition
 
Piano Academy Eppan 2017
 
At the piano of Michelangeli, Schloss Paschbach, 2017
 
Piano Academy Eppan 2016
 

 

 

   


 
Arie Vardi, Paschbach 2011
 
ARIE VARDI
(photo by Daniel Peleg)